ÄPK  >  Aus- und Weiterbildung  >  Weiterbildung für Ärzte

Weiterbildung für Ärzte

Alle für den Erwerb der Zusatztitel Psychotherapie bzw. Psychoanalyse erforderlichen Inhalte  - Theorie, Anamnesen- und Fallseminare, Selbsterfahrung, Behandlung unter Supervision - werden vom ÄPK angeboten. Die Kurse sind so gelegt, dass Sie an der Ausbildung gut berufsbegleitend teilnehmen können. Grundlage ist die derzeit gültige Fassung der Weiterbildungsordnung vom 24.04.2004, die Sie unter www.blaek.de finden.
 
Vor Aufnahme der Weiterbildung im ÄPK ist ein einführendes Beratungsgespräch (Kosten 80€) verpflichtend. Wenden Sie sich dafür, bitte, an unsere Weiterbildungsleiterin Frau Dr. med. Sieglinde Haub.
 
Die Seminare des ÄPK  sind von der BLAEK als Bausteine für die Facharztweiterbildung anerkannt.
 
Der ÄPK bietet Ihnen die Zusatzausbildung „Psychosomatische Grundausbildung“ an.

Aktuelle Mitteilungen

25. Jan
ÄPK - T A G U N G: 25.01./26.01.2019 "Psychoanalyse zwischen Anpassung und Subversion"
Mit H.-J. Busch, Frankfurt: Das "Veralten" der Psychoanalyse und das Subjekt der Gegenwart und mit Beiträgen von ÄPK-Mitgliedern.
18. Jan
Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP), Einführung, Grundkurs 1 und Grundkurs 2
KIP Einführung: 18.01.19, KIP Grundkurs 1: 01./02.02.19, Grundkurs 2: 15./16.03.19 Referentinnen: E. Friedrich / J. Franz
09. Dez
Gruppentherapie - (Forsetzung, Einstieg jederzeit möglich) - je 8 Std., sonntags
09.12.18 Behandlungstechnik, Referent: R. Tauscher -- 26.05.19, Mentalisieren in Gruppen, Referent: M. Häring
30. Nov
30.11.18 Operationalisierte psychodynamische Diagnostik 30.11.18, Grundkurs - 22./23.02.19 Aufbaukurs 1, Referent: G. Schüßler
05.12.18, Zwischen Intimität und Abstinenz - Arbeitsgruppe zur Übertragungsliebe, Referent: St. Schmidt ++ 30.01. und 13.02.19, Sexualmedizinische Fallbesprechung, Referent: G. Haselbacher

Kontakt

Dr. med. Sieglinde Haub
Weiterbildungsleiterin
Tel.: 089 719 16 12
Fax: 089 710 00 341
schreiben