ÄPK  >  Aus- und Weiterbildung  >  Weiterbildung für Ärzte  >  Zusatztitel Psychotherapie

Zusatztitel Psychotherapie

In einer berufsbegleitenden Weiterbildung kann im ÄPK der Zusatztitel Psychotherapie in der Grundorientierung psychodynamisch/tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie erworben werden. Dies geschieht üblicherweise im Bausteinverfahren. Die genauen Anforderungen durch die bayerische Landesärztekammer finden Sie im Merkblatt zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Psychotherapie nach der WO vom 17.10.2010
 
Vor Aufnahme der Weiterbildung im ÄPK ist ein einführendes Beratungsgespräch (Kosten 80.-- €) verpflichtend. Wenden sie sich dafür, bitte, an unsere Weiterbildungsleiterin Frau Dr. med. Sieglinde Haub.
 
Die während der Weiterbildung unter Supervision durchgeführten Behandlungsstunden können über die Ambulanz des ÄPK abgerechnet werden. Die Voraussetzungen dafür finden Sie in der Regularien für die Übernahme selbständiger Behandlungen unter Supervision im ÄPK (Ärzte).
(Kann auch in der Geschäftsstelle angefordert werden).