ÄPK  >  Aus- und Weiterbildung  >  Weitere Psychotherapieverfahren  >  Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)

Weiterbildung in Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)

Bei der Katathym Imaginativen Psychotherapie handelt es sich um dialogisch begleitete Imaginationen, in denen sich symbolisch-bildhaft die Wünsche, Ängste, Konflikte, Abwehrstrukturen und Übertragungsaspekte der Patienten darstellen. Dabei dient die Imaginationsebene als geschützter Entwicklungsraum, in dem eine Ausdifferenzierung von Ich- Funktionen, Arbeit am Konflikt, Stärkung des Selbst und Erprobung von Neuem möglich wird. Durch die Abfolge von Imaginationen, bildnerischer Gestaltung und Gespräch kann unbewusstes Material eindrucksvoll verdeutlicht und durchgearbeitet werden.
 
Die Methode der KIP kann als Zusatzverfahren für die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Psychotherapie gewählt werden. Eine Fortsetzung ist auch möglich zur Absolvierung des Kompakt-Curriculums, wie sie den Ausbildungsrichtlinien der AGKB (Arbeitsgemeinschaft für Katathymes Bilderleben und imaginative Verfahren in der Psychotherapie) entsprechen. 
 
Leitung:
Dr.med. Johanna Franz
Fachärztin für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie, 
Psychoanalytikerin, 
Dozentin der AGKB 
 
Dr.med. Eva Friedrich
Fachärztin für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie,
Psychoanalytikerin,
Dozentin der AGKB
 
Die aktuellen Seminare hierfür entnehmen Sie bitte unserem Semesterprogramm
 
 

Aktuelle Mitteilungen

25. Jan
ÄPK - T A G U N G: 25.01./26.01.2019 "Psychoanalyse zwischen Anpassung und Subversion"
Mit H.-J. Busch, Frankfurt: Das "Veralten" der Psychoanalyse und das Subjekt der Gegenwart und mit Beiträgen von ÄPK-Mitgliedern.
18. Jan
Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP), Einführung, Grundkurs 1 und Grundkurs 2
KIP Einführung: 18.01.19, KIP Grundkurs 1: 01./02.02.19, Grundkurs 2: 15./16.03.19 Referentinnen: E. Friedrich / J. Franz
09. Dez
Gruppentherapie - (Forsetzung, Einstieg jederzeit möglich) - je 8 Std., sonntags
09.12.18 Behandlungstechnik, Referent: R. Tauscher -- 26.05.19, Mentalisieren in Gruppen, Referent: M. Häring
30. Nov
30.11.18 Operationalisierte psychodynamische Diagnostik 30.11.18, Grundkurs - 22./23.02.19 Aufbaukurs 1, Referent: G. Schüßler
05.12.18, Zwischen Intimität und Abstinenz - Arbeitsgruppe zur Übertragungsliebe, Referent: St. Schmidt ++ 30.01. und 13.02.19, Sexualmedizinische Fallbesprechung, Referent: G. Haselbacher

Kontakt

Sylvie Monnier-Koletsis
E-Mail: sylvie.monnier@aepk.de
ÄPK e.V., Hedwigstraße 3, 80636 München
Tel.: 089/1238211
Fax: 089/12001721
schreiben

Sprechzeiten
Montag, Mittwoch und Donnerstag:
12.00 - 15:00 Uhr
Dienstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag: geschlossen

****************************************
BERATUNGSSTELLE
(Terminvergabe für Patienten, Ambulanz)
Tel.: 089 / 272 39 16
Telefonzeiten sind der Ansage des Anrufbeantworters zu entnehmen
****************************************
KV-Abrechnungsstelle:
Monika Sedlmaier
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Tel.: 089 / 12 00 17 23